Zurück

Historischer Rundweg

Hechthausen

Erlebnis favorisieren:

Erlebnis teilen:

Erlebe das „Tor zum Cuxland“.

Diese Tour geht an allen Sehenswürdigkeiten Hechthausens vorbei. Sie beginnt auf dem Marktplatz und führt über die historischen Wege der Feld- und Mühlenstraße zur Hechthausener Mühle. Anschließend geht es zum Gut Ovelgönne. Weiter durch die herrliche waldige Allee geht es zum Gedenkstein, zum Richterhaus, mit dem Gefängnis des patrimonialgerichts Hechthausen.  Weitere Ziele sind u. a. das Gut Hutloh, der Galgenberg. Am Gut Laumühlen vorbei geht es an die Oste, zur Ostepütte Laumühlen und dem Aussichtsturm. Die Tour endet am ehemaligen Kalksandsteinwerk, dem Klinthof und dem Geesthof.

Marktplatz
21755 Hechthausen

Anreise

Mit dem RE 5 nach Hechthausen, vom Bahnhof ca. 13 Minuten zu Fuß bis zum Marktplatz, wo der Rundweg beginnt.

Wegbeschreibung auf GoogleMaps

Verbindung suchen & Ticket buchen

Weitere Erlebnisse

Altländer Apfeltage

Millionen prall behangene Apfelbäume sind alljährlich ein Grund zur Freude und zum Feiern – nicht nur für die Altländer. Magst du mitfeiern?
Mehr erfahren

Gutspark Cadenberge

Das ehemalige Gut der von Bremer in Cadenberge zählt zu den herausragenden Baudenkmälern im Cuxland. Das Ensemble aus Herrenhaus, Wirtschaftsgebäuden und Gutspark lädt zum Flanieren ein und macht neugierig auf längst vergangene Geschichten.
Mehr erfahren

Heimat- und Buddelmuseum

Ob man sich die kuriose Flaschensammlung im Buddelmuseum, die alten Gerätschaften im Heimatmuseum oder die spannenden wechselnden Ausstellungen ansehen möchte, der Ausflug ist auf jeden Fall ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.
Mehr erfahren